Johanna Mara Hartmann 
ANDRAMAA SO HAI FANDRE

WOCHENKARTE 

AUS DEM KARTENSET:  

"DIE MAGIE DER ELBEN" von TA'TAAS dem Elbenkönig der QUINS  

 

 

 


27. bis 02.06.2024

ICH EHRE DAS LICHT DER LIEBE 

DAS UNS VEREINT

Wenn du diese Karte ziehst, klingt ein uralter und immerwährend neuer Gruß in deinem Herzen. Die ursprüngliche Verbundenheit zwischen Mensch und Naturgeistern erinnert dich an die ewige Liebe, die es im besonderen auf unserem Planten in dieser Art und Weisheit gibt. Einst gemeinsam erschaffen im Licht, für immer vereint in der Reinheit und Liebe der Herzen.

ANDRAMAA SO HAI FANDRE bedeutet: "Ich ehre das Licht der Liebe das uns vereint". 

Es kommt aus Zeiten, in denen die Menschen und Naturwesenheiten im Licht vereint miteinander fürs Große und Ganze gewirkt haben. Wann immer diese Klänge verwendet wurden, war eine tiefe Präsenz auf beiden Seiten gegeben. Man fand sich an geweihten Plätzen ein, hörte sich zu, sah und fühlte den anderen, erfasste die benötigten Schwingungen und überbrachte sich gegenseitig Botschaften der Liebe. Dies nährte ein gemeinsames Liebesband, was bis ins Jetzt und Heute existiert.

Immer verband das Hohe Licht im spirituellen Sein das gemeinsame Leuchten, um die bevorstehende Aufgabe bestmöglich umzusetzen. Immer hoch und fein schwingend, leicht und frei, voller Freude und Glückseligkeit und mit großem Respekt dem Leben gegenüber. 

Es waren stets Augenblicke voller Zauber und Magie, funkelnd im Licht eines hellen Feuerscheins, glitzernd am klaren Wasser, unter einer Eiche oder im mystischen Wald bei Feen- und Elfenklang. Die Zwerge liebten diesen Gruß ganz besonders, denn er zeigt immer eine Bedeutsamkeit auf im Augenblick der Begegnung.

So, wenn du diesen Klang in dein eigenes reines Herz sendest, dann werden diese Worte eine zauberhafte Erinnerung von goldenen Tagen in dir wach rufen. Von Wärme und tiefem Urvertrauen. Eine Liebe, die miteinander überquillt in kindlichem Überschwang. 

Je nachdem, wen oder was du ganz persönlich erinnerst, kann es auch große Erhabenheit und Tiefe in dir auslösen. Eine Weite des Geistes, hoch frequente Klänge und Gesänge sowie Schönheit des reinsten Lichtes überhaupt. Und vieles vieles mehr, was mit Worten nicht zu beschreiben ist.

  • Erinnere dich und fühle, welche Erinnerungen diese Klänge in dir auslösen. 
  • Erlaube dir eine Sehnsucht zu fühlen, die dein Herz erwärmt.
  • Fühle die Vielfalt des Lebens.
  • Erkenne die Achtung und den Respekt, der dir entgegen gebracht wird aus den Ebenen des blau-weißen Volkes.
  • Spüre die tiefe Freude der Verbundenheit über dein Liebesband.

 

 

Wenn du die Töne deines eigenen Ursprungsnamens, deines Einhorns oder Drachens sowie anderen Begleitern auf deiner langen Reise wieder spüren magst, dann kannst du seine Klänge von Sabine Sangitar Wenig hier channeln lassen.